Verein „Helping Hands for Anorectal Malformations International“ 2017-10-18T10:29:23+00:00

Verein „Helping Hands for Anorectal Malformations International“

Unsere ehrenamtliche Tätigkeit: Verein „Helping Hands for Anorectal Malformations International“

„Die Kinderchirurgen“ betreiben gemeinsam mit weiteren KollegInnen ehrenamtlich den Verein „Helping Hands for Anorectal Malformations International“. Mit Hilfe von Spendengeldern werden Korrekturen von seltenen Fehlbildungen bei Kindern in Entwicklungsländern weltweit unterstützt. Die Kinder leiden meist seit Ihrer Geburt unter seltenen Missbildungen des Enddarms und Anus, welche ohne Behandlung zum Tod führen können.

Weiterführende Informationen

Ehrenamtliche Tätigkeit ist Ehrensache

Es ist den Kinderchirurgen, Dr. Carlos A. Reck, Dr. Wilfried Krois und Dr. Christoph Arneitz, ein besonderes Anliegen diese tabuisierte Krankheit, die für die Kinder jedoch weitreichende Folgen hat, aufzuzeigen und aktiv zu helfen.

„Es sind nicht nur die gesellschaftlichen Nachteile wie Ausgrenzungen und Hänseleien in der Schule, sondern auch medizinische Komplikationen wie Blasen- und Nierenschäden oder Harnwegsinfekte, die eine Operation in solchen Fällen unbedingt nötig machen.“, so die Spezialisten.

Für die Kinderchirurgen ist diese ehrenamtliche Tätigkeit ein wichtiger Teil ihres Berufes geworden. Menschen, und vor allem Kindern zu helfen, die keine ausreichende ärztliche Hilfe bekommen, ist ein tiefer Herzenswunsch der Chirurgen.

Helfen
auch Sie.

Spendenkonto: Verein „Helping Hands for Anorectal Malformations International“
IBAN: AT89 2011 1826 8970 0500
BIC: GIBAATWWXXX
Name des Bankinstituts: Erste Bank

Sie können Ihre Spende beim Finanzamt im Zuge des Jahresausgleichs steuerlich absetzen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!